Euratsfelder Grenzenlauf Süd

03.02.2018

und die 2. Hälfte

Euratsfelder Grenzenlauf Süd

Auch bei der 2. Hälfte von unserem Grenzenlauf waren wieder einige motivierte Mitläufer dabei! Bei leichtem Schneefall liefen wir diesmal so gut es ging die südlichen Euratsfelder Gemeindegrenzen ab, es ging wieder vom Karl in Schnotzendorf los, rüber zu dem Punkt wo wir das letzte mal aufgehört hatten, dann pfeilgerade im Graben durch den Wald hinauf richtung Hochkogl-Kamm, eine Gruppe machte dann noch einen kurzen Abstecher zum Gipfelkreuz vom Kogl, obwohl das nicht mehr in Euratsfeld liegt, aber wenn ma schon mal da oben is... beim Panoramastüberl gabs eine kleine Stärkung und dann gings wieder durch den Wald und richtung Kothmühle zum Einstiegspunkt der 1. Grenzentour. Zurück in Schnotzendorf wurden wir dann bestens vom Karl mit einer Riesenbreze und Getränken versorgt, eine gelungene Tour! 20,3km, ca.600hm,

Fotos