Toronto Halbmarathon

06.05.2018

LCU goes Canada

Toronto Halbmarathon
Kaum aus dem Flieger ausgestiegen stand fuer LCU-Auswanderer Lukas Füsselberger das erste Laufevent auf kanadischen Boden, der Toronto Halbmarathon am Programm.
 
Der Lauf fand in Downtown Toronto statt und die Strecke welche als "Bergablauf" angepriessen wurde, hatte einige kleine Tücken, was sich später herausstellte.
Mit rund 3000 Teilnehmern war bereits an der Startlinie klar, dass es sich doch um ein seriöses Laufevent handelt, mit hohen Zielen die Top50 zu erreichen.
Nach dem Startschuss, bei optimalen äußeren Bedingungen, ging es ziemlich schnell los.
Mit dem Ziel vor Augen eine neue persönliche Bestzeit (2. HM in der Karriere) zu versuchen, fand sich rasch eine Gruppe die so um die 1:25 laufen wird.
Durch viele Tempobrecher bergab-bergauf-bergab-usw. war es schwer eine perfekte Pace zu treffen.
Bei KM 15 war es dann soweit und der zu schnelle Beginn wurde zum Mann mit dem Hammer.
Irgendwie war es durch eine minimale Tempozuegelung dennoch moeglich eine doch vernünftige Zeit ins Ziel zu retten!
 
Am Ende gab es für Lukas doch genug Grund zu freuen: laugh
Eine Verbesserung der persönlichen Bestzeit im HM um ca. eine Minute auf 1:23:45 !!
Gesamtplatz 24. (von 3000 Finishern) und in der Altersklasse 6. (von 300 Finishern).
 

Es war ein wirklich gelungener Start in eine kleine kanadische Laufkarriere smiley

 

Fotos