Runde des Monats:

Im Jahr 2018 haben wir jedes Monat eine "besondere" Strecke präsentiert, hier die Sammlung unserer Strecken (klick auf den Link mit km und hm und unten dann die ganze Karte(ohne Strecken) fürs weitere stöbern:

01-2018: 9,6km, 130hm - Gießhübl: Startpunkt ist die Mittelschule, dann beim Mühlauberg hinunter und auf Radwegen bis zum Mostviertler Bildungshof Gießhübl, hier weiter Richtung Seppelbauer – Edelmühle und über den Schotterweg nach Kalkstechen. Jetzt noch hinauf nach Grießenberg und man hats schon so gut wie geschafft, 9,6km mit ca. 130hm!

02-2018: 5,1km, 60hm - neue Walking Runde: unsere neue Walkingstrecke vom Marktlauf führt über Aschen nach Grissenberg und runter nach Kalkstecken, dann rechts über Schotter und Wiesenwegerl und einer kleinen Brücke wieder nach Griessenberg und über die Römerstraße zurück zur Mittelschule.

03-2018: 11,7km, 290hm - Aigen-Runde: Die Aigen-Runde geht wie immer von der MS weg Richtung Süden, ca.400m nach dem Hochkogelstadion links und später rechts hinauf nach Völkrahof. Dann weiter entlang vom Wanderweg über den Hinterberg und gerade bzw. leicht rechts den Weg nach Niederaigen. Hier links der Straße weiter folgen bis zum „Kreisverkehr“ und auch hier wieder links hinauf nach Windischendorf. Den langen Berg runter bis in die Gafring und am Radweg zurück nach Euratsfeld. Anspruchsvolle 11,7km mit 290hm in der wunderschönen Euratsfelder Hügerllandschaft!

04-2018: 10,7km, 150hm- Kasernen-Runde: Die Kasernen-Runde geht hinunter Richtung Amstetten, nach der Zauch-Brücke links nach Damberg hinauf, weiter nach Fahrhof und über Schotterwegerl durch Gießhübl und das Übungsgelände des Bundesheers zur Kaserne, die dann halb umrundet wird. Weiter gehts nach Aichhof und Waidahammer, hier kurz die Hauptstraße entlang und dann wieder über Schotter und Wiesenwegerl den Mühlauberg hinauf und zurück zur Mittelschule.

05-2018: 8,8km, 110hm - Heurigen-Runde: Die „Heurigen-Runde“ führt wieder von der MS weg die Ahornstraße hinunter in die Gafring, dort kurz vorm „Gafringwirt“ links den Berg richtung Mostbaron vom Pollenberg hinauf. Oben rechts Richtung Giemetsberg, links über Schotter und eine kurze Wiesenpassage weiter nach Friesenegg, kurz auf der Straße zurück und dann rechts weiter Richtung Mostheuriger Sommereggerhof, auf dieser Höhe aber links hinein nach Hinterholz und den Braushofberg hinunter. Dann beim „Energieweg“ kurz nach der Gafringbachbrücke rechts in den Wald hinein und hinauf Richtung Mühlauhang. Über den Mühlauweg und die Wassergasse zurück zur MS!

06-2018: 9km mit 160hm - Lixing-Runde: Die „Lixing-Runde“ führt wieder von der MS weg Richtung Grießenberg und in Kalkstechen links nach Schleiferhub. Den Weg weiter bis zur Landesstraße L6117, dieser und dann nach rechts für wenige Meter folgen und links weiter nach Litzlach. Der Weg führt dann durch das Euratsfelder Lixing. Auf der „Haupt“-Straße Richtung links weiter nach Panhalm, dann hinunter nach Stelzberg und über Hamet und Aschen wieder zurück zur Schule. 

07-2018: 9,5km mit 100hm - Doislau-Runde: Die „Doislau-Runde“ bietet im Sommer viel Schatten und eher weniger hm auf der flacheren Seite von Euratsfeld, denn sie führt gerade hinunter über den Pichl Kreisverkehr auf den Radweg Richtung Amstetten. Nach ca. 3,8km geht’s dann rechts den Schotterweg entlang bis man vor der Haslau-Ybbsbrücke herauskommt. Hier dann weiter entlang der Ybbs und über Pisching und die Braunshofberg zurück zur Schule. 

08-2018: 13,4km mit ca. 210hm: Eine Version der „Ferschnitz-Runde“ führt von der Mittelschule via Brunnenstraße den Braunshofberg hinauf, rechts nach Hinterholz und dann links nach Oberumberg weiter. Nach dem Hause Weingartner führt ein Spurweg rechts hinunter zum Umberger Bach und auf der anderen Seite hinauf nach Unterumberg. Dann geht es weiter via Kirchholz nach Ferschnitz, hier nach dem Friedhof rechts der Schulstraße bis zur Hauptstraße folgen. Kurz dahinter führt ein Schotterweg links nach Senftenegg, dann noch rechts hinauf nach Giemetsberg und Pollenberg, ein kleines Schleiferl links durch den Wald nach Bergholz und die Gafringstraße wieder hinauf nach Euratsfeld und zur Mittelschule.

09-2018: 14,4km mit ca. 290hm: Die traditionelle „Halbe-Höh“ Runde ist in dieser Sammlung wohl die schwierigere Runde: Nach dem Hochkogelstadion links nach Völkrahof hinauf, dann über Wanderwege hinunter in die Grub. Nach dem „Kreisverkehr“ links Richtung Windischendorf hinauf, kurz davor aber nochmal rechts über Maierhof, Hametsöd nach Schlott. Hier den letzten Schupfer noch hinauf und dann hinunter Richtung Kaisitzberg wieder zur Gafringstraße und zurück nach Euratsfeld. 

10-2018: 12,6km mit ca. 210hm. Eine Version der Kothmühlen-Runde: Über Grießenberg und Kalkstechen zum „Heuweg“, danach gerade hinauf nach Kreiling und nochmal weiter gerade hinauf über Trautmannsberg nach Schlickenreith. Den Berg wieder hinunter und zurück zur Kothmühle, hier gibt es bei der Kapelle einen Abschneider durch den Wald, danach über Panhalm und Stelzberg zurück zur MS. 

11-2018: 12,7km mit ca. 240hm Pyhrafeld-Runde: Vom Kreisverkehr in der Gafring der Straße L6108 nach Giemetsberg folgen und gerade weiter bis Senftenegg. Direkt nach dem Gasthof Linde rechts den Berg hinauf über Hofweid bis man in Pyhrafeld ist. Hier den Ort durchqueren und auf Höhe der Feuerwehr rechts ein letztes kleines Schupferl hinauf. Oben auf der Kuppe leicht links dem Weg bis Bach folgen und auf dem Gafring Radweg wieder zurück zur MS, auf der Karte mit Abkürzung über das Euratsfelder Gießhübl.

12-2018: 10,7km mit ca. 160hm. Eine Version der „Kirchholz-Runde“: Von der Mittelschule geht’s über den Marktplatz und die Brunnenstraße hinunter in die Karling. Dem Weg bis in die Haslau folgen, dann rechts hinauf nach Aufental und auf der anderen Seite wieder hinunter bis zur Ybbs. Dann wieder rechts dem Straßenverlauf ca. 2km nach Kirchholz folgen. Weiter über Friesenegg und Brunngraben und nach einem kurzen Schotterweg-Schleiferl in die Sonnenhang-Siedlung zurück zur Schule.