Biberbach

04.08.2018

Hitzelauf

Wie immer wars auch heuer beim Energy Run in Biberbach wieder um die 35 Grad heiß und die paar wenigen Läufer, die sich nicht in irgendeinem Pool abgekühlt haben, hatten wieder ein Hitzerennen.

Der Vorteil für die paar die sich das antun ist, dass so ziemlich jeder einen Pokal bekommt: Unser Speed-Walker Günther Weber musste diesmal einem Walker den Vortritt lassen, der nach dem Walkingbewerb sogar noch ausgelaufen ist.

Beim Hauptlauf ist Daniel Punz komplett eingegangen, nach einem bewusst gemütlichen Starttempo is er dafür dann umso schneller langsamer geworden, bei km 5 von 6 wars dann komplett vorbei und ein einziger Kampf bis ins Ziel (AK Platz 3). Karl Kaltenbrunner konnte sich noch über Rang 2 freuen!

Ergebnisse