13. Hobbylauf des TC-Laaben

06.10.2018

2 LCU-Siege bei wunderschönem Herbstwetter

Dieses Jahr stand der Hobbylauf des TC Laaben unter einer Premiere, denn unser LCU-Läufer, Leitner Christof, der schon seit Kindesbeinen Stammgast bei diesem Lauf war, durfte dieses Jahr zum ersten Mal die Organisation übernehmen.

18 Hauptlaufstarter, 7 Kinder und 2 Schüler, hört sich zwar extrem wenig an, ist aber immerhin eine Steigerung der Vorjahresstarter um das doppelte, somit kann man fürs erste Jahr mal zufrieden sein, more to come hoffentlich 2019 wink

Beim Hauptlauf waren 2 LCU-Männer am Start.
Leitner Christof, der sich trotz der Organisation diesen landschaftlich wunderschönen Lauf nicht nehmen lassen wollte, führte von Beginn an das Feld an und hatte es natürlich eilig (er musste ja nachher die Ergebnisse auswerten ^^) und holte sich den Gesamtsieg mit einer Zeit von 19:57,84 (endlich die 20min Schallmauer geknackt, juhu!)
Mandi Hochholzer lief ebenfalls ein super Rennen und konnte auf der selektiven Strecke den 3ten Gesamtrang sowie den ersten Platz in der M-40 erreichen. Seine Freundin Silvia Schirmer, die mit Mandi die weite Stecke von Amstetten nach Laaben auf sich genommen hat, erreichte den 2ten Rang in der W-40.

Tolle Ergebnisse also und nächstes Jahr dann wieder auf zum Hobbylauf J

Ergebnisse Hauptlauf

Ergebnisse Kinderlauf

Ergebnisse Schülerlauf