4-Städte Cross Cup Krems

13.01.2019

Ein Crosslauf ohne Schnee

4-Städte Cross Cup Krems

Wie schon vergangenes Jahr machte auch 2019 der Crosslauf in Krems den Auftakt in das Wettkampfjahr für unsere LCU-Speedies.
Dieses Jahr jedoch ohne Schnee und auch bei sehr trockenen Bedingungen, was man sich zu dem Zeitpunkt im Raum Amstetten kaum vorstellen konnte.
Daraus folgte, dass heute der Einsatz von Spikes überflüssig war und das Rennen in den gewohnten Laufschuhen erledigt werden konnte.

Als erstes war Gerald Resch beim Schülerlauf am Start. Über die 1650m wurde er Zweiter in seiner AK und er lief auch eine super Pace, nämlich 3:33 Schnitt!

Beim Hauptlauf war eine wahre Triathlon Prominenz am Start, nämlich Michael Weiss. Da war schon von Beginn an klar, dass der Sieg nur über ihn führen würde.
Nichts desto trotz schlugen sich auch unsere LCU-Läufer ganz passabel.
Hier die inoffiziellen Ergebnisse (Zeitnehmung machte Probleme, Ergebnisse werden hoffentlich bald aktualisiert).

Als schnellster LCUler des Tages lief Leitner Christof ins Ziel. Er erreichte nach einem fulminanten Finish den 3ten Platz Gesamt und wurde 2ter in der M20. Wenige Sekunden dahinter kam Punzi als 7ter Gesamt und 4ter in der M20 ins Ziel. Knapp  nicht mehr unter die Top-ten schaffte es Schmidi als 11ter Gesamt und 5ter M20. Bernhard Resch blieb unter dem magischen 4er Schnitt und wurde 6ter M30.

Auch Lucia Resch zeigte einen Top-Lauf und wurde ebenfalls durch einen Zielsprint 2te Dame Gesamt sowie Erste in ihrer AK.
Sabine Gassner schlug sich bei diesem Bewerb ebenfalls toll, wurde 11. in ihrer AK und schaffte bei diesem schwierigen Lauf beinahe einen 5er Schnitt!


Wie auf den Fotos ersichtlich durfte nach dem Lauf auch der Spaß in der Kletterhalle nicht zu kurz kommen.wink

 

Ergebnisse

Fotos