Katrin Berglauf 2019

16.06.2019

Der steilste Berglauf Österreichs

Katrin Berglauf 2019

Als dritte Station des Berglaufcups hat sich Christof Leitner einen ganz besonderen Berglauf ausgesucht, und zwar den Katrin Berglauf in Bad Ischl, welcher mit 940HM auf 3,8km als steilster Berglauf Österreichs gilt.


Dass der Lauf diese Bezeichnung nicht zu Unrecht verdient hat, hat Christof bereits beim Start gemerkt, weil es dort gleich extrem steil wegging.
Die ersten 2km waren trotz der Steigung noch nicht ganz so brutal, weil man dort meistens noch nicht gerutscht ist. Aber dann wurden auch die Bodenverhältnisse immer schwieriger, und am letzten Km war ein Steinfeld, welches generell sehr schwierig zu laufen war.
Trotz der sehr steilen Strecke, welche Christof nicht ganz entgegenkommt, konnte er sich halbwegs gut schlagen und mit einer Zeit von 40:02 den 29.Platz Gesamt und den 10.Platz in der AK erreichen.
 

Bei den optimalen Bedingungen dieses Jahr (16°C, bewölkt), war es nicht verwunderlich, dass es einige Top Zeiten im internationalen Starterfeld geben wird.
Umso erfreulicher jedoch war, dass gleich 2x der Streckenrekord gefallen ist, und zwar bei den Männern durch Filimon Abraham (Ger, 31:20) und die mehrmalige Berglauf Weltmeisterin Andrea Mayr (33:06).
Durch die Ausschüttung von Preisgeld lockt dieser Lauf auch immer wieder internationale Konkurrenz an.

 

Ergebnisse

 

Fotos