21.Gernkogel Berglauf 2019

07.07.2019

Schöner Lauf im Pongau

21.Gernkogel Berglauf 2019

Der fünfte Bewerb des IÖBC führte Christof Leitner nach St. Johann im Pongau, wo bereits zum 21. Mal der Gernkogel Berglauf stattfand. Dieses Jahr waren aufgrund einer Streckenänderung 7,9km mit 1030HM zu bewältigen.

Die Anreise nach St.Johann lies gleich mal eher trübe Stimmung aufkommen, denn kurz nach Salzburg gab es bereits die ersten stärkeren Regenschauer.
Doch im Startbereich angekommen war das Wetter gottseidank so gnädig, und es war zwar leicht bewölkt, aber Regen oder Gewitter musste man nicht fürchten!

Das Starterfeld war zwar nicht übermäßig groß (ca. 100 Starter) aber qualitativ aufgrund einer Preisgeldausschüttung stark besetzt.
Nach dem Startkommando liefen bereits vorne 2 Kenianer, ein (ehemaliger) Äthiopier und 1 Österreicher in höllischem Tempo vorne weg.
Christof lies es eher mal gemächlich angehen, und schon nach 800m konnte er die ersten Läufer einsammeln, die sich mit dem Anfangstempo etwas verschätzt haben.
3km ging es auf Asphaltstraßen kontinuierlich bergauf, der 4km war dann bereits auf Wald und Wiesenwegen und Km 5 war dann eine ganz brutale Geschichte, denn der „Kniebeißa“, wie er so schön heißt, verlangte einem mit bis zu 40% Steigung alles ab.
Ab Km 6 ging es dann teilweise steil, teilweise bergab, teilweise gerade bis auf die Gernkogelhütte auf 1758m.

Christof erreichte in einem sehr gut eingeteilten Rennen den 8.Platz Gesamt und den 5.Platz in der Altersklasse (ohne Kenia wäre sich ein 3.Platz sogar ausgegangen), und baute seinen Vorsprung im IÖBC weiter aus!

 

Fotos