Kitzbühler Horn Höhenstraßenlauf

25.08.2019

Jubiläumslauf bei einem Berglaufklassiker

Kitzbühler Horn Höhenstraßenlauf

1979-2019
Der Kitzbühler Hornlauf kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken und wurde dieses Jahr bereits zum 41.Mal von Laufurgestein Franz Puckl ausgetragen.

Die große Besonderheit dieses Laufes ist, dass er der einzige Berglauf ist, bei dem man bis zum Gipfel auf einer asphaltierten Straße laufen kann. Nicht zuletzt deswegen, sondern auch wegen der großartigen Konkurrenz lockt dieser Lauf jedes Jahr ein großes, internationales Starterfeld an.

Dieses Jahr war der Kurs aufgrund einer Sanierungsbedürftigen Eisenbahnbrücke etwas verändert und dadurch etwas kürzer („nur“ 12km mit 1230HM).
Unser Bergläufer Christof Leitner ließ sich diesen Klassiker nicht entgehen. Zu Beginn geht es noch relativ flach dahin, aber nach ca. 2km begann die Höhenstraße mit ihrer kontinuierlichen Steigung.
Auf der gesamten Strecke waren perfekte Laufbedingungen, und auch die Temperaturen waren aufgrund eines Gewitters am Vorabend sehr angenehm.
Christof nahm diesen Lauf noch als letzten Test vor der Berglauf Landesmeisterschaft am Annaberg, und es lief trotz einer sehr umfangreichen Trainingswoche sehr gut.
Mit Platz 18 Gesamt (Rang 11 in der AK) war Christof sehr zufrieden, denn man muss bedenken dass nur 7 Österreicher vor ihm waren, und dass er doch einige Afrikanerinnen hinter sich lassen konnte ;)

Jetzt heißts nochmals gscheit Regenerieren/trainieren, damit kommende Woche eine gute Platzierung rausschaut!

 

Ergebnisse