Int. Achenseelauf

08.09.2019

einer der schönsten Läufe!

Int. Achenseelauf

Am 8.September unternahmen Christof Leitner und Benjamin Schmidradler einen Ausflug nach Tirol zum Int. Achenseelauf! Er gilt als einer der schönsten Läufe Österreichs und davon mussten sich die beiden einmal selbst überzeugen lassen smiley

Die Strecke ist jedenfalls Atemberaubend – 22,7km (~230hm) sind zu absolvieren und man ist die ganze Zeit immer am Seeufer unterwegs. Dazu kommt noch das die letzten ca.9km entlang eines „Single-Trails“ verlaufen. Dabei ging es immer wieder rauf und runter (meistens über Stiegen, die einmal 20cm hoch waren, mal fast einen Metersurprise). An manchen Stellen war Schwindelfreiheit eine Voraussetzung, denn ein Fehltritt und man kann von 10 Metern Höhe eine Arschbombe in den See machen – deswegen war auch die Wasserrettung alle 200m vertreten.

Nebenbei: Der Bergiff „Single-Trail“ bedeutet einspurig/schmaler Trail, also schlecht für Überholmanöver cheeky

Das einzige was den Tag ein „bisschen“ trübte waren die 6-8° Außentemperatur, der See hatte fast doppelt so viel und der ständige Regen

Aber Christof und der an dem Tag ein wenig „botschade“ Benjamin (2 Stürze + kaputter Schuh) ließen sich davon nicht die Laune verderben und belegte in einem großen (~1100 Starter) und international besetzten Feld die Gesamtplätze 13. à Christof in 1:34:19 und 23. à Benjamin in 1:39:04!